Presse

Ascaron startet erstes Tochterunternehmen in Potsdam
 
Datum : 21.11.2005
Quelle : ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH, Medienboard Berlin-Brandenburg und Ministerium für Wirtschaft des Landes Brandenburg

Die Ascaron Entertainment GmbH, einer der führenden deutschen Computerspiele-Entwickler, kommt nach Potsdam. In der Landeshauptstadt wird Ascaron eine eigene Gesellschaft für Qualitätssicherung ansiedeln, die „Quality Four GmbH“. Ziel dieser neu gegründeten Tochterfirma ist es, Computer- und Videospiele im Auftrag von Ascaron und als Dienstleister für andere Entwickler und Publisher auf das für Markterfolge notwendige internationale Qualitätsniveau zu bringen. Zudem plant das Unternehmen, sein neues Entwicklungsstudio in Potsdam zu eröffnen. Mit der neuen Niederlassung, die einen wichtigen Schritt in der Expansionsstrate-gie des weltweit agierenden Unternehmens Ascaron darstellt, sollen in den nächsten Jahren bis zu 80 neue Arbeitsplätze in Potsdam entstehen.



Brandenburgs Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns erklärte: „Die Ansiedlung des erfolgreichen Computerspiele-Entwicklers Ascaron stärkt den Standort Potsdam mit neuen, zukunftsfähigen Arbeitsplätzen. Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien zählen zu den Wachstumsbranchen, auf die wir die Brandenburger Wirtschaftsförderung künftig konzentrieren werden. Dass Ascaron nach Potsdam kommt, ist ein schöner Ansiedlungserfolg für die ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg, die das Unternehmen intensiv unterstützt hat. Es dokumentiert zugleich die Attraktivität der Medienregion Berlin-Brandenburg, die durch das Medienboard national und international stark positioniert wird.“



Dr. Detlef Stronk, Vorsitzender der Geschäftsführung der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg, betonte: „Wir sind sehr stolz, dass uns mit Unterstützung der Weitesfeldt GmbH mit Ascaron eine Schlüsselansiedlung für die Gamesindustrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg gelungen ist.“



Medienboard-Chefin Petra Müller hob hervor: „Dass Ascaron nach Potsdam kommt, ist ein wichtiger Schritt für den gesamten Medienstandort, vor allem mit Blick auf das wachsende Zusammenspiel digitaler Unterhaltungsmedien.“

Zur Information:
Mit Titeln wie „Patrizier“, „Anstoß“, „Vermeer“ oder „Port Royale“ ist Ascaron seit mehr als einem Jahrzehnt auf den ersten Plätzen der Verkaufscharts vertreten. Ascarons „Sacred " war das erfolgreichste deutsche PC-Spiel des Jahres 2004. Ascaron-Spiele werden derzeit in mehr als 30 Ländern vermarktet. Das Gesamtvolumen der verkauften Einheiten inklusive Lizenzen überschritt 2004 die 3-Millionengrenze. Neben dem Stammsitz in Gütersloh unterhält Ascaron ein Studio in Aachen und ein internationales Salesbüro in Birmingham.




 Seite Drucken  |   Seite per E-Mail verschicken  


» top   



 

 Das Unternehmen
 » Daten & Fakten
 » Unser Team
 » Unsere Partner

 Unsere Kernkompetenzen
 » Wirtschaft
 » Kommunikation & Personal
 » Sportsponsoring

 Unser Engagement
 » Kunst
 » Sponsoring

 Unsere Kunden
 » Eine Auswahl
unserer Kunden

 Presse
 » news

 Kontakt & Impressum
 » Kontakt
 » Rechtshinweis
 
 




       Dr. Dirk Obermann Geschäftsführer der Weitesfeldt GmbH | Politik - Wirtschaft - Kommunikation - Sport | Berlin